Jugireise 2017


Um 08:40 trafen wir uns bei der Post in Gommiswald. Nach einer kurzen Begrüssung, stiegen wir ins Postauto und fuhren nach Uznach. In Uznach nahmen wir den Zug und gingen  von dort aus richtung Wil. Als wir nach mehr als einer Stunde Fahrt  dem Zug,  endlich in Flawil angekommen sind, ging es los mit einem Orientierungslauf. Bei dem OL der rundum Flawil ging, mussten die Kinder mit Hilfe der Leiter verschiedene Orte suchen und anschliessend ein Gruppenfoto knipsen. Das Ziel des Orientierungslaufes war, dass alle Gruppen alle Orte auf der Karte finden und schlussendlich zur Unterkunft für das Mittgessen gelangen.

 

Als alle Kinder und Leiter satt waren begaben wir uns auf das nächste Abenteuer. Mit Bus fuhren wir zur Schokolanden Fabrik Maestrani. Mit grosser Vorfreude machten wir das Warten mit ein paar Spielen einfacher. Danach konnte die erste Gruppe bereits mit der Führung starten.. Schon beim Beginn der Führung, durften wir die leckere Schokolande von Munz probieren und begaben uns für einen kurzen Einstiegsfilm in ein kleines Kino. Auch konnte man verschiedene Sachen testen und natürlich ganz viel Schockolade probieren. Das Highlight des Tages wartete jedoch am Ende der Führung auf uns, denn jedes Kind konnte ihre eigene Schokolade verzieren und diese schlussendlich mit nach Hause nehmen. Mit vielen tollen Einblicken und einem vollen Schoggibauch begaben wir uns zurück auf den Weg nach Gommiswald.  

Jugireise 2017